News
News Archiv
Umfragen Archiv
Link Us
Netzwerk
Impressum

Forum
FAQ
Story
Charaktere
Waffen
Umgebung
Spielablauf

Entwickler

Interviews
- Sean Decker
- Owen O'Brien
- Owen O'Brien Nr. 2
- Rhianna Pratchett
PS3/Xbox360-Version Released!
Spielablauf

Man schlüpft in die Rolle einer so genannten „Runnerin“. Letzteres bedeutet, das man das Spiel aus den Augen einer weiblichen Person, nämlich Faith erleben darf. Diese muss im Gegensatz zu anderen Spielen, in denen man einfach mir nichts dir nichts lossprinten kann, ihr Lauftempo aufbauen oder erweitern. Hauptaugenmerk der Entwickler lag dabei auf möglichst viel Realität, damit das gesamte Spiel rundum authentisch wird und wirkt. So sind Begleitumstände wie Herzrasen, pumpende Beine und ausholende Arme euer ständiger Begleiter. Entsprechend wurden auch die einzelnen Körperteile gestaltet. So bestehen die Bewegungen der Arme aus ca. 300 einzelnen Animationen. Um das Ganze besser verständlich zu machen: In regulären Shootern arbeiten Entwickler mit gerade mal 30 Hand-Animationen.

Erstaunlich, oder?

So rast man über die Dächer der glitzernden Metropole, immer auf der Suche nach dem besten und vor allem schnellsten Weg. Umso schneller du bist und umso effektiver du deine Geschwindigkeit ausnutzt, umso spektakulärer und imposanter fallen die Sprungeinlagen des Charakters aus. Behende schwingst du dich mit Faith über Hindernisse, springst über klaffende Schluchten und Abgründe, kletterst an Glasfassaden etlicher hoher Wolkenkratzer entlang. In dieser Hinsicht sind Ähnlichkeiten mit dem Spiel Assassin’s Creed aus dem Hause Ubisoft durchaus erkennbar.

Bei besonders „schönen“ Sprüngen und Paraden schaltet das Spiel automatisch in eine Art „Bullet-Time“ wie man sie von Shootern wie „F.E.A.R“ und „Max Payne“ kennt.



Aber es gibt eine Besonderheit daran: Während du dich im Zeitlupenmodus bewegst, bietet sich die Möglichkeit Sprünge nachzujustieren, oder besser gesagt zu bearbeiten, falls du mal mit einem Sprung ein paar Zentimeter am Ziel (was beispielsweise ein Balken sein könnte) vorbeisegelst.

Jetzt stellt sich jedoch die Frage, wie das alles mit einer einfachen Tastatur zu handhaben ist. Nun, laut Entwickler soll das recht geschmeidig von der Hand gehen. Ganze zwei (!) Tasten sollen ausreichen, um deine Heldin über die Dächer der Stadt zu befördern. Eine davon verbirgt sich hinter einem simplen „Ducken-Befehl“, der dich je nach Geschwindigkeit unter Hindernisse hindurchschlittern lässt, während sich die zweite Taste um aggressive Aktionen wie Nahkämpfe und das Abfeuern einer Waffe kümmert.

Schusswaffen wird es nämlich auch geben, jedoch wird ihnen neben dem Springen über Haus und Dach nur ein geringer Stellenwert eingeräumt. Denn Faith hüpft nicht mit einem schweren MG durch die Lüfte.

Falls ihr keine andere Wahl bleibt, hat die Asiatin immer noch die Möglichkeit zu flüchten. Schließlich sollen die Gegner in Mirror’s Edge nicht nur als Kanonenfutter dienen, sondern stellen teils schwer gepanzert eine echte Bedrohung für Faith dar. Sollte es daher also zum Nahkampf kommen, ist die Beweglichkeit der größte Vorteil. Mit akrobatischen Manövern entreißt man Waffen und schlägt Gegner bewusstlos. Doch meist sind die Gegner nicht alleine, man sollte also höllisch gut aufpassen. Eine Kombination aus Waffen und Geschwindigkeit wäre also die perfekte Mischung.

Eine besondere Herausforderung haben sich die Entwickler in Bezug auf die Jagd auch noch ausgedacht. Denn damit du nicht jedes Areal der riesigen Metropole nach einem geeigneten Fluchtweg absuchen musst, haben die Entwickler von Mirror’s Edge diverse Fluchtwege eingebaut, die – und jetzt kommt’s – auffallend gekennzeichnet sind.

Meist sind das auffallend grelle Farben, also kaum zu übersehen. Dunkle Ecken hingegen führen in den sicheren Tod. So kann man also konzentriert und effizient die Geschwindigkeit nutzen, anstatt minutenlang zuvor irgendwelche Routen zu planen. Letzten Endes geht es im Spiel ja um die Geschwindigkeit in ihrer vollendeten Perfektion.

geschrieben von Aurelion
Name:
Pass:
eingeloggt bleiben


Noch nicht registriert?
Zur Zeit keine
Umfrage aktiv
- 81.795 Visits
- 0 Visits heute
- 403.679 Hits
- 0 Hits heute

- 0 Besucher online
- 0 registrierte
- 0 Gäste

- 59 registrierte User
- 125 News
- 5135 Kommentare
- 23 Artikel

Impressum | Team
overmirrorsedge.de and all content is © 2008 by Overmirrorsedge-Team
Powered by Frogsystem 2 © 2007, 2008 Frogsystem-Team
Kein Kopieren von Inhalten und Bildern ohne Genehmigung!